Parietale Behandlung Parietale Behandlung

Parietale Osteopathie

Die parietale Osteopathie beschäftigt sich mit Störungen des Bewegungsapparates , also mit Knochen, Gelenken, Muskeln, Bändern und Faszien (Bindegewebe). Dr. Still, der Begründer der Osteopathie, fand heraus, dass man durch Lösen von Gelenkblockaden Einfluss auf die inneren Organe nehmen kann. So können z. B. Herzschmerzen durch einen blockierten Brustwirbel ausgelöst werden und Ohrgeräusche können ihre Ursache in Bewegungsstörungen der Halswirbelsäule haben.

Anwendungsgebiete der Parietalen Osteopathie